45.) 06.07.22 / 18.06-18.33 Uhr - Unterstützung Rettungsdienst
Vom Einsatz #44 wurden wir zum Bahnhof Michendorf gerufen, wo sich eine Person in suizidaler Absicht an einem Bahngleis befand. Bei unserem Eintreffen hatte die Leitstelle den telefonischen Kontakt mit der Person soweit gehalten, dass die Person ihr Vorhaben nicht umsetzte. Wir übernahmen die Person und betreuten sie bis zum Eintreffen des Rettungsdienstes. Nach dem Eintreffen des Rettungsdienstes übergaben wir die Person unverletzt.


44.) 06.07.22 / 17.07-18.06 Uhr - Verkehrsunfall mit verletzter Person
Auf der BAB 10 waren mehrere PKW ineinander gefahren und es war eine Person in ihrem Fahrzeug eingeklemmt. Die ersteintreffenden Einsatzkräfte befreiten die Person aus dem Fahrzeug und der Rettungshubschrauber transportierte die verletzte Person ins Krankenhaus. Wir sicherten die Einsatzstelle ab.


43.) 04.07.22 / 17.18-17.45 Uhr - Verkehrsunfall PKW gegen Baum
Zwischen Tremsdorf und Saarmund war ein PKW gegen einen Baum gefahren. Bei unserem Eintreffen stand der Fahrer des PKW neben seinem Fahrzeug und telefonierte. Wir sicherten die Einsatzstelle, kümmerten uns um den Fahrer und klemmten die Batterie ab. Nach der ersten Sichtung des Fahrers durch den Rettungsdienst lehnte der Fahrer eine weitere Behandlung ab. Wir übergaben die Einsatzstelle an die Polizei. Mit im Einsatz waren die Feuerwehren aus Bergholz-Rehbrücke, Saarmund, Teltow, der Rettungsdienst und die Polizei.




42.) 03.07.22 / 15.11-15.35 Uhr - First Responder
Wir wurden zu einem Notfall nach Bergholz-Rehbrücke gerufen.


41.) 20.06.22 / 17.38-18.45 Uhr - Verkehrsunfall mit eingeklemmter Person
Auf der BAB 115 war ein PKW auf einen LKW aufgefahren und der Fahrer sollte eingeklemmt sein. Die ersten Einsatzkräfte vor Ort stellten fest, dass die Person nicht eingeklemmt war und bereits vom Rettungsdienst behandelt wurde. Sie banden auslaufende Betriebsstoffe und beräumten die Einsatzstelle. Für uns bestand kein Handlungsbedarf und wir kamen nicht zum Einsatz.

 


40.) 20.06.22 / 00.04-00.50 Uhr - Auslösung Brandmeldeanlage
In Bergholz-Rehbrücke hatte eine Brandmeldeanlage ausgelöst. Es handelte sich um einen Fehlalarm und wir kamen nicht zum Einsatz.


39.) 18.06.22 / 08.00-14:45  Uhr - Waldbrand, groß
Die Erkundungen mittels Drohne aus dem Einsatz #37 wurden weitergeführt. Inzwischen brannten bereits 60 Hektar munitionsbelasteter Wald. 


38.) 17.06.22 / 14.09-01.45 Uhr - Waldbrand, groß
Mit dem o.g. Stichwort wurden die Kameraden der Drohnengruppe des Landkreises zu einem Waldbrand groß nach  Frohnsdorf gerufen. Dort brannten große Flächen in einem munitionsbelasteten Wald. Die Kameraden erkundeten die Lage mittels einer Drohne und gaben die Bilder an die Einsatzleitung weiter.





37.) 02.06.22 / 16.16-18.30 Uhr - Brand Bahndamm

In Bergholz-Rehbrücke wurde im Bereich der Bahn ein Böschungsbrand gemeldet. Trotz Suche konnten wir keinen Brand entdecken und brachen den Einsatz ab.


36.) 08.05.22 / 17.55-18.50 Uhr - Brand Gebäude, groß

Mit dem o.g. Stichwort wurden wir in den Ortsteil Bergholz-Rehbrücke gerufen. Dort sollte ein Gebäude brennen. Die erst eintreffenden Einsatzkräfte stellten fest, dass Blumentöpfe an einem Einkaufszentrum brannten. Wir kamen nicht zum Einsatz und verblieben als Reserve vor Ort.



35.) 02.05.22 / 16.35-17.50 Uhr - Brand LKW
Auf der BAB 115 sollte ein PKW brennen. Zu diesem Brand wurden entsprechend der Alarm- und Ausrückeordnung die Kameraden aus Bergholz-Rehbrücke, Saarmund und Teltow gerufen. Vor Ort stellten die erst eintreffenden Einsatzkräfte fest, dass ein LKW brannte. Daher wurden wir nach alarmiert. Wir kamen nicht zum Einsatz und verblieben als Reserve vor Ort.


34.) 22.04.22 / 06.41-07.52 Uhr - Hilfeleistung Öl Land

Von einem abgestellten LKW wurde eine größere Menge Diesel aus dem Tank gestohlen. Die Diebe verunreinigten ca. 1 qm Boden und ca. 1,5 qm Straße. Nachdem die Polizei die Spurensicherung beendet hatte, banden wir den Diesel auf der Straße und trugen den verunreinigten Boden ab. 



33.) 17.04.22 / 17.30-00.00 Uhr - Osterfeuer
Wir stellten den Brandschutz des Osterfeuers auf einem Reiterhof sicher.



32.) 16.04.22 / 19.20-00.00 Uhr - Osterfeuer

Wir stellten den Brandschutz unseres Osterfeuers sicher



31.) 16.04.22 / 18.55-19.20 Uhr - Brand Wald
Im Bereich der L771 wurde zwischen Saarmund und Tremsdorf eine Rauchentwicklung gemeldet. Trotz Suche konnten wir keinen Brand entdecken und brachen den Einsatz ab.


30.) 28.03.22 / 16.42-17.15 Uhr - First Responder
Wir wurden zu einem Notfall nach Bergholz-Rehbrücke gerufen. 


29.) 27.03.22 / 15.44-16.30 Uhr - Brand Fläche
An der Bahnstrecke in Richtung Dessau sollte in Bergholz-Rehbrücke eine Fläche brennen. Die ersten Kräfte vor Ort stellten einen kleinen Brand fest, welcher mit einem Löschrucksack gelöscht wurde. Wir verblieben als Reserve vor Ort und kamen später nicht mehr zum Einsatz. Mit im Einsatz waren die Feuerwehren aus Bergholz-Rehbrücke, Saarmund, Teltow, die Polizei und der Rettungsdienst.


28.) 13.03.22 / 14.51-18.30 Uhr - Brand Fläche

An einer Bahnstrecke brannten zwischen Saarmund und Philippsthal ca. 1.200 qm Ödland. Wir löschten den Brand und zerkleinerten brennende Bäume mittels Motorkettensäge. Mit im Einsatz waren die Feuerwehren aus Bergholz-Rehbrücke, Saarmund, Teltow, die Polizei und der Rettungsdienst.



27.) 01.03.22 / 07.04-07.30 Uhr - Auslösung Brandmeldeanlage
In Bergholz-Rehbrücke hatte in einem Institut die Brandmeldeanlage ausgelöst. Während der Anfahrt brach die Leitstelle unseren Einsatz ab.


21-26.) 19.02.22 / 12.22-16.30 Uhr - Hilfeleistung , Natur
Im Gemeindegebiet beseitigten wir mittels Motorkettensäge diverse umgestürzte Bäume und Äste.



20.) 19.02.22 / 04.04-04.45 Uhr - Auslösung Brandmeldeanlage

In Bergholz-Rehbrücke hatte in einem Institut die Brandmeldeanlage ausgelöst. Die ersten Einsatzkräfte vor Ort konnten keine Ursache feststellen, setzten die Anlage zurück und übergaben sie dem Betreiber. Für uns bestand kein Handlungsbedarf. 


19.) 19.02.22 / 02.24-03.01 Uhr - Hilfeleistung , Natur
Auf dem Gröbener Damm lag ein Baum auf der Straße. Wir beseitigten mittels Motorkettensäge den Baum. 




18.) 18.02.22 / 22.14-23.15 Uhr - Hilfeleistung , Natur
Auf der L79 blockierte ein Baum die Fahrbahn. Die ersteintreffenden Einsatzkräfte beseitigten mittels Motorkettensäge den Baum. Wir kamen nicht zum Einsatz.


12-17.) 17.02.22 / 09.50-15.05 Uhr - Hilfeleistung , Natur
Im Gemeindegebiet beseitigten wir mittels Motorkettensäge diverse umgestürzte Bäume und Äste.



11.) 02.02.22 / 21.25-22.00 Uhr - First Responder
Wir wurden zu einem Notfall nach Bergholz-Rehbrücke gerufen.


10.) 30.01.22 / 15.55-16.30 Uhr - Hilfeleistung , Natur

In Richtung Sternwarte drohte ein Baum auf einen Weg zu fallen. Wir beseitigten die Gefahrenstelle mittels Motorkettensäge.




09.) 30.01.22 / 09.45-11.15 Uhr - Hilfeleistung , Natur

Zwischen Tremsdorf und Schiaß hing ein abgebrochener Ast in einem Baum und blockierte eine Fahrspur. Wir beseitigten die Gefahrenstelle.



08.) 30.01.22 / 05.36-06.29 Uhr - Hilfeleistung , Natur

Zwischen Tremsdorf und der Deponiezufahrt beseitigten wir mittels Motorkettensäge einen umgestürzten Baum.


04-07.) 29.01.22 / 21.45-23.15 Uhr - Hilfeleistung , Natur

Zwischen Tremsdorf und der Deponiezufahrt beseitigten wir mittels Motorkettensäge und Muskelkraft diverse umgestürzte Bäume.


03.) 28.01.22 / 16.45-17.15 Uhr - Hilfeleistung, klein

Auf der Verbindungsstraße zwischen Tremsdorf und Gröben lag ein großer Ast auf der Straße. Diesen beseitigten wir mittels einer Motorkettensäge.


02.) 23.01.22 / 12.35-15.10 Uhr - Hilfeleistung: Personensuche

Unsere Mitglieder der Drohnengruppe wurden nach Hohenlobbese, OT Wutzow  gerufen, um eine vermisste Person zu suchen. 10 km vor dem Einsatzort brach die Leitstelle den Einsatz ab.


01.) 05.01.22 / 13.55-14.11 Uhr - First Responder

Mit der Drohnengruppe wurden wir in den Bereich Wilhelmshorst gerufen, um eine bewusstlose Person zu suchen. Auf der Anfahrt brach die Leitstelle den Einsatz ab.