Die Fahrzeuge unserer Wehr

Diese Pferdespritze war von 1912 bis 1945 in unserer Wehr im Einsatz. Im Einsatzfall wurden 1-2 Pferde - wenn vorhanden -  vor die Pferdespritze gespannt.  Es soll aber auch Einsätze gegeben haben, wo diese Spritze auch ohne Pferde zum Einsatzort gezogen wurde.

Der Tragkraftspritzenanhänger wurde 1943  gebaut und war von 1943 bis 1995 bei uns im Einsatz. Im Normalfall wurde ein Traktor vor den Anhänger gehangen und zum Einsatzort gefahren. Die Einsatzkräfte folgten zu Fuß.

 

 

Der Tragkraftspritzenanhänger wurde in der DDR gebaut und war von 1974 bis 2012 bei uns im Einsatz.

 

 

 

Im Jahre 1995 wurde unsere Feuerwehr das erste Mal mit einem Fahrzeug ausgestattet. Der Ford aus dem Jahre 1975 hatte eine Staffelbesatzung und war bis 2002 im Einsatz.

 

  

Durch die enormen Reparaturkosten des Fords wurde 2002 ein anderes Fahrzeug beschafft, welches gleichzeitig auch mehr Platz für die Einsatzkräfte bot. Der Magirus-Deutz von 1983 hielt lange Zeit ohne Beanstandungen durch. Danach wurde das Fahrzeug durch einen Kfz-Meister unserer Wehr noch am Leben erhalten,  bis die   Ersatzteilbeschaffung nahezu unmöglich wurde.

2004 bekam unsere Feuerwehr den langersehnten MTW. Mit diesem ließen sich die großen Kapazitätsprobleme bei den Einsätzen, Schulungen und unserer Jugendfeuerwehr lösen. Er wurde im Dezember 2015 ersetzt. 

 

                   

im August 2013 war es dann soweit. Unser altes LF 8 aus dem Jahr 1983 wurde außer Dienst gestellt und ein neues LF 10 nahm seinen Dienst auf. Neben der Standardbeladung eines LF ist das Fahrzeug mit "fast" allen Merkmalen eines HLF 10 ausgestattet. Da jedoch ein Fahrzeug mit Allradfahrgestell nicht in unser Gerätehaus passt, wurde diese Alternative gefunden. Mit diesem Fahrzeug wurden wir von der "Steinzeit" ins 21. Jahrhundert katapultiert und können so die Aufgaben einer modernen Feuerwehr wahrnehmen.  

                                                        

Aufgrund der enormen Reparaturkosten für unseren MTW (Baujahr 1992), die letzten Ersatzteile mussten aus den USA beschafft werden, entschlossen sich die Gemeindevertreter Anfang 2015, diesen durch ein Neufahrzeug zu ersetzen. Am 18.12.2015 holten wir unseren neuen MTW aus dem Autohaus ab.